Gottesdienstablauf / Liturgie der Evangelischen Kirchengemeinde Rietheim

Liebe Gottesdienstbesucherin, lieber Gottesdienstbesucher,

herzlich willkommen in unserer Kirche! Wir freuen uns, dass Sie mit uns den evangelischen Gottesdienst feiern wollen. Hier können Sie sich mit dem Ablauf des Gottesdienstes, auch Liturgie genannt, vertraut machen. Hiervon abweichende liturgische Gesänge werden angesagt. Die Lieder, die im Gottesdienst gesungen werden, sind mit Liednummer und Strophen vorne links in der Kirche angezeigt.

Der Kirchengemeinderat wünscht Ihnen und uns einen fröhlichen und besinnlichen Gottesdienst!

„Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg.“ Psalm 119,105

 

Gottesdienstablauf / Liturgie der Evangelischen Kirchengemeinde Rietheim

Glockengeläut

Musik zum Eingang

Eingangsgruß: Im Namen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes

Gemeinde singt: Amen.

Begrüßung und Wochenspruch

Lied zum Eingang

Psalmgebet im Stehen

Gemeinde singt im Stehen: Ehr sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie es war im Anfang, jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen. Amen. 

Eingangsgebet und Stilles Gebet — im Stehen

Schriftlesung im Sitzen

Gemeinde sagt an Feiertagen im Stehen das Apostolische Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige christliche Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Amen.

Gegebenenfalls erfolgt an dieser Stelle eine Taufe

Lied vor der Predigt

Predigttext und Predigt

Lied nach der Predigt

Fürbittengebet und Vaterunser - im Stehen

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

Abendmahl i.d.R. einmal im Monat 

Schlusslied

 Bekanntgaben

Segenslied

Segen

Gemeinde singt im Stehen: 3x Amen.

Musik zum Ausgang

 

Über Ihr Opfer am Ausgang freuen wir uns. Danke!